aktuelle Berichte
Datum       aktuelle News 
02.12.19 

Am Ende gab es doch noch Punkte für den SCE

Alle vier Mannschaften traten zum Rückspieltag der Bezirksoberliga in veränderten Aufstellungen an. Der SCE Gliesmarode musste auf zwei Stammkräfte verzichten und rechnete sich nicht viel aus. Umso größer war dann die Freude über den 2:1-Erfolg (11:7, 8:11, 14:12) in der letzten Partie der Saison gegen den FC Viktoria Thiede 2.
Zuvor gab es zwei erwartete Niederlagen gegen den MTV Vorsfelde 2 (5:11, 6:11) und FC Viktoria Thiede 1 (4:11, 3:11).
Damit ist das Sportjahr 2019 für die Gliesmaröder Faustballer beendet. Weiter geht es am 11.Januar für die weibliche U16 beim Spieltag in Lehre. Am 19.Januar spielen die Frauen in Thiede ihren 1.Spieltag der Bezirksoberliga und am 25.Januar haben die U14-Jungen ihre Rückspiele in Bothfeld.
Training findet noch bis zum 18.Dezember statt.
Wir wünschen allen Faustballfreundinnen und -freunden eine Schöne Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und Guten Rutsch ins Neue Jahr !
[Ergebnisse / Tabelle]
19.11.19 

Gut gespielt, aber keine Punkte in der Bezirksoberliga

Beim ersten von zwei Bezirksoberliga-Spieltagen gab es für das Team des SCE Gliesmarode keine Punkte. Dabei war in allen drei Begegnungen durchaus mehr drin.
Bereits in der Auftaktpartie gegen den favorisierten MTV Vorsfelde 2 lag beim 0:2 (11:13, 5:11) eine Überraschung in der Luft. Absolut ausgeglichen gestaltete sich das Match gegen den FC Viktoria Thiede 1, das mit 1:2 (12:14, 11:7, 12:14) noch knapper ausging.
Danach war die Luft allerdings raus und gegen den FC Viktoria Thiede hieß es am Ende 0:2 (9:11, 7:11). Zufrieden waren die Gliesmaroder dennoch mit ihrer Leistung. Letztendlich wollen sich alle Sportler nur etwas bewegen und dabei Spaß haben. Ein Aufstieg in die neue Regionalliga Südniedersachsen kommt für keines der vier Teams in Frage. Allerdings wäre es schöner, wenn die Bezirksoberliga wieder mit mehr Mannschaften starten würde. Erfreulich war, dass der FC Viktoria Thiede mit einigen neuen und jungen Faustballern aufwarten konnte.
Die Rückspiele finden am 1.Dezember an gleicher Sportstätte statt.
[Ergebnisse / Tabelle]
11.11.19 

Freude über Satzgewinn bei den U14-Jugendfaustballern

Für einen Sieg reichte es im starken Teilnehmerfeld der Bezirksliga in der männlichen U14 noch nicht. Die U14-Jugendlichen des SCE Gliesmarode spielten aber gegen gegen den TuS Bothfeld (5:11, 6:11) und TuS Empelde II (8:11, 7:11) gut mit. Gegen den TK Hannover sprang beim 1:2 (7:11, 12:10, 2:11) sogar ein Satzgewinn heraus.
Lediglich gegen die erste Mannschaft des TuS Empelde war beim deutlichen 0:2 (3:11, 2:11) kein Kraut gewachsen. Die Empelder zählen allerdings zur Crème de la Crème des deutschen Jugendfaustballs und richten nicht nur die Landesmeisterschaft am 08.02.20 aus, sondern streben auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften an.
Die Rückspiele finden am 25.Januar in Bothfeld statt.
[Ergebnisse / Tabelle]
04.11.19 

SCE-Mädchen trotz vieler Ausfälle mit guter Moral

Mit vier Mannschaften nimmt der SCE Gliesmarode an den Punktspielen der Hallensaison 2019/2020 teil.
Die Frauen und Männer spielen in den Braunschweiger Bezirksoberligen. Die beiden Jugendteams der weiblichen U16 und der männlichen U14 gehen im Bezirk Hannover an den Start.
Als Erste mussten die U16-Mädchen ran, die sich trotz mehrerer Ausfälle, in Empelde tapfer schlugen und in den Begegnungen gegen TuS Bothfeld (3:11, 3:11), TK Hannover (4:11, 8:11), TuS Essenrode (0:11, 8:11) und den MTV Nordel (6:11, 4:11) viele gute Szenen hatten.
Besonders im 2.Satz gegen den TKH keimte Hoffnung auf, als man eine 5:1-Führung bis zum 8:8 verteiligen konnte. Zwar hieß es am Ende doch 8:11, aber der spannende Ausgang wurde das persönlicher Erfolg verbucht. Das zeigt die gute Moral im Team. Ehrgeizig wollen die Mädels ordentlich weiter trainieren.
Am kommenden Samstag sind die U14-Jungs, ebenfalls in Empelde, an der Reihe. Die Rückspiele der U16-Mädchen finden am 11.Januar in Lehre statt.
[Ergebnisse / Tabelle]
21.10.19 

Lesestoff: Jugendfaustball-Magazin Nr.34 und SCE-Vereinsheft Nr.50

Das NTB-Jugendfaustballmagazin JuFiN Nr. 34 berichtet über die Feldsaison 2019.
Die Hefte werden beim Jugendtraining verteilt.
Jeder SCE-Jugendfaustballer erhält ein Exemplar.
[JuFiN Ausgabe 34 download als PDF]
Das Vereinsheft des SCE Gliesmarode Ausgabe 50 ist erschienen und liegt zur Abholung bereit.
Es kann auch online gelesen werden und steht auf der Vereinshomepage zum download bereit.
Auf den Seiten 12 bis 18 findet Ihr die Berichte der Faustball-Abteilung von der vergangenen Feldsaison.
[Vereinszeitungen zum Download als pdf]
21.10.19 

die Hallensaison startet im Oktober. Jugend trainiert nach den Herbstferien in der Halle

Am Dienstag, 8.Oktober, geht es in die Halle. Ab 20:30 Uhr trainieren die Erwachsenen in der SCE-Sporthalle.
Die Jugendfaustballer haben das erste Training in der Halle nach den Herbstferien am Mittwoch 23.Oktober in der SCE-Halle.

    Hallentrainingzeiten:
  • Dienstags 20:30 - 22:00 Uhr SCE-Sporthalle, Hermann-Dürre-Weg: Frauen und Männer
  • Mittwochs 17:30 - 20:00 Uhr SCE-Sporthalle, Hermann-Dürre-Weg: Jugend
Es wird um rege und stete Beteiligung gebeten, damit es eine schöne und erfolgreiche Saison wird.


24.09.19 

Podiumsplatz für Bjarne und Corvin beim Niedersachsenschild

Für das Bezirksteam aus Hannover/Braunschweig verlief die Landesmeisterschaft der Bezirksauswahlen um das Niedersachsenschild enttäuschend. Zwar ist man es schon gewohnt, nur die Außenseiterrolle zu spielen, doch diesmal reichte es gerade einmal für 20 Punkte in der Gesamtwertung.
Außerdem konnten in vier von sechs Altersklassen nur ein Team aufgeboten werden. Die beste Platzierung erreichte das Team der männlichen Jugend 14, zu dem auch die Gliesmaroder Bjarne Oost und Corvin Pautzke und als Trainer Oliver Betker gehörten. Mit dem 3.Platz durften die U14-Jungen als Einzige aus Hannover/Braunschweig aufs Podium. Die U10-Jungen kamen auf den 4.Platz. Für alle anderen blieben nur die hinteren Ränge.
Am Ende jubelten die Kinder und Jugendlichen der Bezirke Lüneburg und Weser/Ems, die jeweils 53 Punkte erspielten und sich das Niedersachsenschild teilten.
20.09.19 

Bezirksmeisterschaft zum Abschluss der Feldsaison

Zum Abschluss der Feldsaison richtete der SCE Gliesmarode noch die Braunschweiger Bezirksmeisterschaft der Frauen und der Jugend aus.
Leider fanden sich keine früheren Termine. Da passte es, das traditionelle Abspielen zum Ende der Saison, mit diesen beiden noch offenen Meisterschaften zu verbinden.
Als Gäste empfingen die Gliesmaroder Faustballer, die Frauen und Jugendlichen des TuS Essenrode und das neu gebildete U10-Team des MTV Salzgitter.
Der SCE bot zwei Frauenteams, eine männliche Jugendmannschaft und ein U12-Team auf. Nach 6 Durchgängen, darunter einige spannende Begegnungen, standen die neuen Bezirksmeister fest.
Da in der Jugend alle vier Teams verschiedenen Altersklassen angehören, gab es hier auch nur Sieger. So durften sich die weibliche U12 des TuS Essenrode genauso über den Titel freuen, wie Essenrodes U10-Mädels. Salzgitter wurde Bezirksmeister der U10-Jungen und Gliesmarode in der männlichen U12.
Die Titel der männlichen U18 ging ebenfalls an den SCE Gliesmarode. Bei den Frauen stand der SCE 1 nach einem knappen 18:17-Sieg gegen Essenrode am Ende an der Spitze. Essenrode blieb Rang zwei vor dem zweiten Team aus Gliesmarode.
Mit dieser Veranstaltung endet die Feldsaison 2019. Lediglich Bjarne Oost und Corvin Pautzke schnüren sich nochmal die Stollenschuhe. Am Samstag spielen sie mit der Bezirksauswahl um das Niedersachsenschild in Brettorf.
 

Archiv: 2000-2002 2002-2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011   2012   2013   2014   2015   2016   2017   2018   2019   aktuelle Berichte